Leitbild der Bakip 8

Wer sind wir?

Wir sind eine Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, deren Besuch mit einer Reife – und Diplomprüfung abgeschlossen wird.
Wir bieten Berufsorientierung mit erweiterten Perspektiven und den Erwerb von Schlüsselkompetenzen.
Wir vermitteln sowohl eine fundierte Allgemeinbildung als auch jene Haltungen und Kompetenzen, die zu einer
professionellen Arbeit in den jeweiligen pädagogischen Arbeitsfeldern befähigen und zur Universitätsreife führen.
Unser Bildungsangebot ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, ihre vielfältigen Interessen, Anlagen und Fähigkeiten im Rahmen differenzierter Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten zu erkennen und zu entwickeln.
Zwischen berufsbildenden und allgemeinbildenden Fächern gibt es eine konstruktive Zusammenarbeit.
Wir bemühen uns um fächerübergreifenden Unterricht.
Wir sind dem humanistischen Weltbild verpflichtet.

Dafür stehen wir

Klima

Ein respektvoller Umgang miteinander ist uns auf allen Ebenen wichtig.
An unserer Schule ist eine konstruktive Unterrichtsatmosphäre von zentraler Bedeutung.
Es ist uns wichtig, dass Konflikte offen angesprochen werden und wir versuchen gemeinsam Lösungen zu finden.

Lehren und Lernen

Die Jugendlichen stehen als kompetente Lernende im Mittelpunkt.
Die Lehrerin/der Lehrer unterstützt Schülerinnen und Schüler beim Lernen und regt dazu an.
Alle Beteiligten zeigen Engagement bei der Gestaltung des Schulalltags.
Schülerinnen und Schüler werden dazu befähigt sich eine eigene Meinung zu bilden, Position zu beziehen und zu argumentieren.
Leistungen werden gefordert, gefördert und anerkannt.

Professionalität

Selbstreflexion und Selbsteinschätzung werden gefördert. Fehler werden auch als Rückmeldung und als Chance zum Lernen begriffen.
Wir stehen für eine Vielfalt an Methoden und Organisationsformen.
Flexibilität ist uns wichtig.
Die Beurteilung einer Schülerin/eines Schülers ist eine reine Leistungsbeurteilung. Die Beurteilung des Verhaltens ist über die Verhaltensnote geregelt.

Außenbeziehungen

Weltoffenheit ist uns wichtig: Wir organisieren Projekte mit anderen Schulen auf internationaler Ebene.
Die zentrale urbane Lage unserer Schule stellt eine zusätzliche Qualität für unser Schulleben dar. Wir nutzen die Nähe von öffentlichen und kulturellen Einrichtungen.
Unser Elternverein ist eine wichtige Säule der Schulgemeinschaft und wird im Rahmen des Schulgemeinschaftsausschusses in alle wichtigen Entscheidungen miteingebunden.
Kommunikation und Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen, Trägerorganisationen der Kinderbetreuung und sonstigen Sozialeinrichtungen, kommunalen und kulturellen Institutionen und der Wirtschaft sind uns ein Anliegen.
Unsere Übungsstätten sind Leitbetriebe in methodischer, didaktischer und pädagogischer Hinsicht. Professionell geführte Kinder- und Jugendbetreuungseinrichtungen sind eine Basis für unsere Ausbildung.

Management des Unterrichts

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer übernehmen Verantwortung für sich und andere.
Wir geben Schülerinnen und Schülern Raum dafür, Eigenständigkeit und Selbstorganisation zu entwickeln.
Arbeitsvereinbarungen werden klar formuliert und ihre Einhaltung wird eingefordert.

SGA-Beschluss Februar 2006